Firmengeschichte

Gründung der MTC Micro Tech Components GmbH
Entwicklung, Produktion und Service für Fahrschulfunksysteme
Erweiterung der Produktpalette um EDA-Software Produkte für die Chipentwicklung und das Leiterplattenlayout
Hinzunahme von IP-Cores zum bereits existierenden Produktprogramm
Aufnahme von EMV-Abschirmmaterialien als völlig neuen Produktbereich aufgrund von Marktveränderungen des Elektronik-Software und Hardware-Geschäfts
Konzentration auf das EMV-Geschäft
Entwicklung, Produktion und Distribution von EMV-Abschirmmaterialien
Gründung der Schwestergesellschaft EMCI in Südkorea zur Abwicklung der Asiengeschäfte
Errichtung einer eigenen Produktionsstätte
Zertifizierung nach ISO 9001 und ISO 14001
Errichtung einer eigenen Produktionsstätte in Deutschland
Eröffnung einer Niederlassung in HongKong zur optimalen Abwicklung der Asiengeschäfte
Forcierung des Auslandgeschäfts über ausländische Partnerunternehmen
Erschließung weiterer (europäischer) Länder
Umzug in neue, größere Räumlichkeiten
Verkauf an die ACAL-Gruppe, England
MTC bleibt eigenständiges Unternehmen
Wechsel im Management: Unternehmensinhaber geht in Ruhestand; neuer Geschäftsführer übernimmt Firmenleitung
Erweiterung des europaweiten Vertriebsnetzes durch die ACAL-Niederlassungen
Umzug in ein neues größeres Gebäude
mtc feiert 25-jähriges Firmenjubiläum