Neue SMD-Fastener von MTC: Universelle Abstands- und Befestigungslösungen für die vollautomatische Bestückung

Die MTC Micro Tech Components GmbH bietet mit den neuen -Fastener-Serien SMF-A, SMF-B und SMF-C elektromechanische Distanz- und Befestigungslösungen für die Produktion vollautomatisiert bestückter Leiterplatten. Die SMD-Fastener werden hierfür im Blistergurt auf Rolle geliefert und sind mit einer Kapton®-Bestückungshilfe versehen. So lassen sich die Bauteile schnell und präzise im Pick&Place-Verfahren auf der Leiterplatte platzieren. Die Kapton®-Folie dient dabei als Ansaugfläche für die Saugpipette des Bestückungsautomaten und kann nach erfolgter Montage einfach entfernt werden. 

Im Gegensatz zur manuellen Montage mit herkömmlichen Distanz- und Befestigungsbolzen sparen die -Fastener von MTC wertvolle Zeit in der Produktion und ermöglichen einen besonders zuverlässigen und sicheren Bestückungsworkflow. Zudem gewährleistet die Zinnbeschichtung im anschließenden Standard-Reflow-Lötprozess hervorragende Löteigenschaften für elektrisch leitende und mechanisch belastbare Verbindungen mit hoher Haltekraft und Drehmoment. Die neuen SMD-Fastener sind in einer Vielzahl an Varianten verfügbar und lassen sich ideal für die kostengünstige Befestigung von Platinen und Komponenten oder als einfacher Abstandshalter für Distanzen zwischen 0,9 und 12 mm einsetzen. Je nach Ausführung und Applikation können elektrische Signale weitergeleitet, Masseanbindungen sichergestellt und die thermische Anbindung für das Wärmemanagement realisiert werden.

Für die -Fastener von MTC stehen verschiedene Grundmaterialien zur Verfügung. Eine Messing-Legierung oder bieten verbesserte elektrische Leitfähigkeit, dagegen kommt preiswerter Automatenstahl bei rein mechanischen Anwendungen zum Einsatz. Alternativ zur standardmäßigen Zinnbeschichtung, welche eine optimale Lötbarkeit und Haftung sicherstellt, kann beispielsweise eine Goldbeschichtung für erhöhten Korrosionsschutz gewählt werden. MTC bietet zahlreiche Produktvarianten an, welche sich in drei Grundtypen gliedern und in unterschiedlichsten Längen und Durchmessern verfügbar sind:

Die Gewinde und Bohrungen dienen zur Befestigung von kompletten (Sandwich-) Platinen sowie zur dauerhaft sicheren Montage einzelner Bauelemente auf der Platine. Die Positionierhilfe in Form eines Absatzes erleichtert die Zentrierung und das sichere Einstecken in die Platinenbohrung. Bei Ausführung mit Durchgangsloch ohne Gewinde dient der SMD-Fastener u.a. als Führung und Anschlag für Schraubverbindungen und zur Kontaktierung.

Für maximale Gestaltungsfreiheit im Leiterplatten- und Gehäusedesign bietet MTC seinen Kunden neben dem umfangreichen Standardsortiment für -Fastener die Möglichkeit, ohne zusätzliche Werkzeugkosten kundenspezifische Varianten fertigen zu lassen. Hierbei überzeugt MTC seine Kunden mit Kompetenz und Qualität in der technischen Beratung und der Entwicklung auf Basis modernster 3D-Technologie für die passgenaue Bauteilqualität in der Serienproduktion.