Grafitfolien

Grafitfolien bestehen aus natürlichem oder synthetischen Grafit und eignen sich ausgezeichnet für die Wärmeableitung. Aufgrund ihrer Weichheit passen sie sich auch bei geringem Druck perfekt an die Kontaktfläche an, wodurch Lufteinschlüsse verdrängt und der thermische Kontaktwiderstand reduziert wird.

Grafitfolien besitzen keine elektrische

weiter lesen

. Sie verbinden eine hohe Wärmeleitfähigkeit mit einem geringen thermischen Kontaktwiderstand. Sie stellen eine Alternative zu herkömmlichen Wärmeleitpasten dar.
  • Hohe thermische Leitfähigkeit
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Einsatzmöglichkeit in Vielzahl von Applikationen
  • Hohe Langlebigkeit

Mehr Informationen zu Grafitfolien.

TCGR Serie

Abmessungen
Eigenschaft TCGR-240 TCGR-900 Einheit
Materialstärke 0,13; 0,25; 0,50 ('+0,02 mm PSA) 0,017; 0,025; 0,04 ('+0,012 mm PSA) mm
2,2 > 1,6 g/cm³
Temperatur -240 bis 300 -40 bis 250 °C
Thermische Leitfähigkeit 240 > 900 W/m*K
Datenblatt

Source URL: https://www.mtc.de/thermisch-leitende-materialien/graphitfolie-waermeleitend/grafitfolie-spezifikationen