Geschirmte Scheiben

Gehäuseausbrüche für Anzeigensysteme bereiten bei Schirmungskonzepten immer etwas Mühe. Probleme können durch den Einsatz von geschirmten Scheiben behoben werden.

Hauptsächlich finden diese Scheiben Einsatz vor visuellen Anzeigeinstrumenten wie Displays (LCD, LED, Plasma), Monitoren, Informationstafeln etc. Da eine geschirmte Scheibe generell nach Kundenspezifikation erstellt wird, empfiehlt sich folgende Vorgehensweise:

  • Auswahl des Grundmaterials (Glas oder Kunststoff)
  • Gewünschte Farbe der Scheibe (transparent, grün, rot, blau etc.)
  • Abmessungen der Scheibe
  • Aufbau der Scheibe (Stufenkonstruktion oder glatt abgeschlossene Konstruktion)
  • Wahl der gewünschten elektrischen Leitfähigkeit
  • Antireflektionsbeschichtung (Multi-layer oder chemisch geätzt)
  • Wahl der Dichtung zur Anbindung an das Display oder Gehäuse      

Produkteigenschaften der geschirmten Scheiben

laminierte Scheibe gegossene Scheibe beschichtetes Glas beschichteter Kunststoff
++ + + +
Transmission + + ++ ++
Kratzfestigkeit ++ -- ++ --
Bruchsicherheit - ++ - **
Entspiegelungsmöglichkeit ++ + ++ ++
Gewicht - ++ - ++
Kontaktierungsmöglichkeit ++ + - -

Source URL: https://www.mtc.de/emi-emv-produkte/geschirmte-scheiben-kundenspezifikation