Durchgehend leitend

Durchgehend leitende Elastomere bestehen aus / und einem homogenen Gemisch aus elektrisch leitenden Füllstoffen. Zur Auswahl stehen , vernickeltes , versilbertes Glas, versilbertes und versilbertes .

Es wird empfohlen, Fluorsilikon als Elastomer zu verwenden, wenn eine Beständigkeit gegen aggressive Substanzen wie Heizöle und Kerosin benötigt wird.

Durchgehend leitende Elastomere sind als Plattenmaterial und als Extrudate erhältlich. Stanz- und Formteile werden nach Kundenbedürfnissen gefertigt.

  • Erhältlich mit Silikon oder Fluorsilikon als Grundmaterial
  • Verschiedene Füllstoffe zur Auswahl
  • Sehr gute Elastizität
  • Gute Hitzebeständigkeit
  • Höchster Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz (bis IP68)

Mehr Informationen zu leitfähigen Elastomeren.

Füllstoffe

Carbon (C) hauptsächlich für statische Ableitung, beste Temperaturbeständigkeit (225°C), bestes Preis-/Leistungsverhältnis
Vernickeltes (NIC) Einsatz bei Anforderungen mit hohem Korrossionsschutz, gute Abschirmeigenschaften, preisgünstig
Versilbertes Glas (AGGL) kosteneffiziente Alternative zu AGAL mit sehr guten Abschirmeigenschaften
Versilbertes (AGCU) hervorragende Abschirmeigenschaften, EMP-fest
Versilbertes (AGAL) sehr gute Abschirmeigenschaft, gutes Korrosionsverhalten

Toleranzen Extrudate

bis 2 mm +/- 0,1 mm
2 bis 5 mm +/- 0,15 mm
5 bis 9 mm +/- 0,2 mm

Toleranzen Platten

Materialstärke bis 2 mm +/- 0,15 mm
> 2 mm +/- 0,8 mm
Lochmitte +/- 0,4

Bei Plattenmaterial und gestanzten Dichtungen:

  • 6-10% der Materialstärke

Bei extrudierten Profilen:

  • 10-25% des Durchmessers bzw. der Materialstärke