Rufen Sie uns an:
+49 [0] 90 71 - 79 45 - 0
 
Schreiben Sie uns:
info@mtc.de

Thermisch leitende EMI-Absorber

Die TCMWA-Serie ist eine Ergänzung unseres Produktportfolios an wärmeleitenden Materialien, welches neben der thermischen Leitfähigkeit auch eine deutliche Verbesserung der elektromagnetischen Verträglichkeit bietet. Die Füllstoffe des Pads ermöglichen sowohl eine EMI-Unterdrückung als auch eine erhöhte Wärmeleitfähigkeit und stellen damit ein Hybridprodukt dar, bestehend aus klassischem Gap Pad Material sowie Komponenten, die absorbierende Eigenschaften besitzen.

Thermisch leitende EMI-Absorber werden, wie andere Produkte im Bereich des thermischen Managements auch, zwischen der Wärmequelle (hot spot) und der Kühlfläche (Kühlkörper oder Metallgehäuse) eingesetzt und dienen neben der Leitung von Wärmeenergie auch der Unterdrückung von störender elektromagnetischer Strahlung, wodurch -Probleme des Geräts vermindert werden. 

Einsatz finden die thermisch leitenden EMI-Absorber u. a. in 5G Systemen, Satellitensystemen, IOT Systemen sowie in Telekommunikationssystemen. Das Material ist für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet und kann als Standardplatte oder als kundenspezifisches Stanzteil geliefert werden.

Die TCMWA-Serie ist in einer Materialstärke von 0,5 bis 12 mm erhältlich.

Die Rezeptur der thermisch leitenden EMI-Absorber ist halogenfrei, - und -konform und erfüllt die UL94-V0 Anforderungen.

  • Multifunktionales Hybrid-Material
  • Wärmeleitende und gleichzeitig EMI-dämpfende Eigenschaften
  • Wärmeleitfähigkeiten von 2, 3 und 4 W/m*K erhältlich
  • Einfache Handhabung
  • Weiches, selbsthaftendes Material
  • Arbeitstemperaturbereich: -60 bis 180°C
  • Getestet nach UL94 V-0