Rufen Sie uns an:
+49 [0] 90 71 - 79 45 - 0
 
Schreiben Sie uns:
info@mtc.de

Eingebettete Drähte in Silikon

Bei den in eingebetteten Drähten handelt es sich um eine Dichtung, die aus feinen - oder Aluminiumdrähten besteht. Die Drähte sind in festem, geschäumtem oder weichem Silikon einvulkanisiert.

Eingebettete Drähte in Silikon bieten zusätzlich zur EMI/RFI Abschirmung auch einen hervorragenden Schutz gegen Spritzwasser und Staub. Eine Ausführung mit empfiehlt sich dann, wenn die Dichtung mit aggressiven Flüssigkeiten wie Hydrauliköl, Kerosin etc. in Berührung kommt.

Die Dichtung zeichnet sich durch hohe mechanische Festigkeit und Elastizität aus.

  • Erhältlich als Plattenmaterial, auf Rolle oder als Stanzteile nach Kundenwunsch
  • In fester oder geschäumter Ausführung 
  • Beste Kontaktierung des Materials mit anderen Metallflächen
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Ausgezeichneter Staub- und Spritzwasserschutz ( 65)
  • Ausführung in Fluorsilikon bei aggressiven Flüssigkeiten

Mehr Informationen zu leitfähigen Elastomeren.

:

  • Draht Ø 0,11 ± 0,01 mm

  • QQ-N-281-B

:

  • Draht Ø 0,13 ± 0,01 mm

  • AMS-4182, Legierung 5056

OWS Serie

Abmessungen
Bestellbezeichnung
Geschäumtes OWS-WxT-XX-SSP
Festes Silikon OWS-WxT-XX-SSL
Weiches Silikon OWS-WxT-XX-SSS