Acrylglas mit eingegossenem Gewebe

Produktbild
Unsere gegossenen Scheiben bieten Ihnen folgende Vorteile:
  • Hohe Bruchsicherheit
  • Gute Schirmdämpfung
  • Glatt abgeschlossene Konstruktion oder Stufenkonstruktion

 

 

Im Gegensatz zu den vollflächig laminierten Substraten wird bei dieser Version das Drahtgewebe in ein Werkzeug eingespannt und anschließend mit flüssigem Acryl vergossen.

Das Phänomen des sog. Moire Effektes gilt hier genauso. Es kann behoben werden, indem das Gewebe nicht im 90° Winkel sondern z.B. im Winkel von 15°; 30° oder 45° eingegossen wird.

Bei dieser Art von geschirmter Scheibe steht das elektrisch leitende Gewebe nicht über den Rand hinaus. Als Kontaktpunkte dienen die einzelnen Drähte an der Schnittkante.

Um eine gute Kontaktierung zu gewährleisten, werden diese Kontaktpunkte mit Silberleitlack (Silber Busbar) an eine oder beide Oberflächen der Scheibe verbunden. Über eine elektrisch leitende Dichtung wird dann der Kontakt an das Gehäuse oder den Displayrahmen realisiert.

Produkteigenschaften

  • Max. Größe einer Platte: 1200 x 700 mm.
  • Einsatztemperaturbereich für gegossene Scheiben: -40° bis +70°C
  • Standardmaterialstärken:  1,5 – 2,0 – 2,5 – 3,0 und 4,0 mm
  • Toleranz der Materialstärke:  ± 0,2 mm

Aufbau der Scheibe

Es werden zwei Arten des Aufbaus der Scheiben unterschieden:

Glatt abgeschlossene Konstruktion

Glatt abgeschlossene Konstruktion

Hier wird die Außenabmessung der Scheibe zugeschnitten und die Kante und Kontaktfläche mit Silber Busbar besprüht.

Stufenkonstruktion

Stufenkonstruktion

Hier wird die Außenabmessung der Scheibe zugeschnitten und anschließend die gewünschte Stufe gefräst. Die Schnittkante sowie die Oberfläche der gefrästen Stufe werden anschließend mit Silber Busbar besprüht.

Gewebearten

Es stehen zwei Gewebe zur Auswahl:

  • VA-Gewebe blank
    Drahtdurchmesser: 0,025 mm
    100 opi (openings per inch)       
                       
  •  VA-Gewebe geschwärzt
    Drahtdurchmesser: 0,025 mm
    100 opi (openings per inch)

Entspiegelungsmöglichkeiten

  • Multi-layer coating nach MIL SPEC 675 B (weniger als 0,6% Restreflektion)
  • Antikratz-, Antireflektionsbeschichtung durch Aufsprühen.
  • Stärke der Entspiegelung beeinflussbar.
Bezeichnung Reflexion in %
A1 64 - 65 %
A2 61 - 62 %
A3 58 - 59 %
A4 55 - 56 %
A5 49 - 50 %